Das STaR-Mitmachlabor für Kinder feiert sein fünfjähriges Bestehen und bietet auch im sechsten Jahr zahlreiche Experimentiermöglichkeiten für junge Forscherinnen und Forscher

Das von der Gesellschaft zur Förderung der Kunststofftechnik (GFKT) betriebene STaR- Programm (Science Technology and Research) feiert im März 2022 sein fünfjähriges Bestehen. Rechtzeitig vor diesem Jubiläum konnte auch die Weiterführung des Programms, dank der Unterstützung seitens der Sponsoren, beschlossen werden.

Erlebnis schafft Wissen

Seit 2017 erhalten Kinder im Alter zwischen elf und vierzehn Jahren spannende Einblicke in die Welt der Naturwissenschaften und können im Rahmen von Workshops selbstständig forschen und experimentieren. Dank des Hands-on-Charakters der Workshops lassen sich die vielfältigen Themen, im wahrsten Sinne des Wortes, begreifen.

Die in den kostenlosen Workshops behandelten Inhalte spiegeln hierbei aktuelle Thematiken, wie beispielsweise den Klimawandel, das Recycling von Kunststoffen und die Bedeutung von sauberem Trinkwasser, wider. Rund 1000 Kinder pro Jahr erforschen somit auf unterhaltsame Weise gesellschaftsrelevante Themen.

„Es ist uns ein großes Anliegen junge Menschen zu fördern und ihnen Möglichkeiten zu bieten, um ihre Potentiale zu erkennen und umzusetzen.“, unterstreicht Thomas Gangl, CEO Borealis, die Bedeutung dieser Kooperation und ergänzt: „Die österreichische Industrie benötigt jungen, engagierten Nachwuchs, welcher auch zukünftig unsere technologische Vorreiterrolle sicherstellt. Das STaR-Programm fördert die Entwicklung dieses Nachwuchses und wir freuen uns, dieses Projekt unterstützen zu dürfen.“

Fünf Jahre sind erst der Anfang

Neben zahlreiche Aktionen und einem großen Gewinnspiel zum Jubiläum, wird das STaR-Programm noch um neue spannende Inhalte ergänzt. So werden ab April auch Experimentalvorträge unter dem Programmpunkt “Chemie macht Schule“ angeboten. Diese direkt vor Ort an den Schulen durchgeführten Vorträge sollen noch mehr interessierten Kindern einen Einblick in die faszinierende Welt der Naturwissenschaften ermöglichen. Und natürlich werden die präsentierten Themen auch wieder durch tolle Experimente vermittelt. Hands-on versteht sich.

Hauptsponsor
Workshoppartner
Programmpartner